Dorfkirchenmuseum
Unser Schatz
| Dorfkirchen
Unser Projekt
| Themenkirchen
Weihnachtskirche
| Polenzko
Osterkirche
| Trüben
Dorfkirchenmuseum
| In der Stärkefabrik

Dorfkirchenmuseum in der Stärkefabrik Garitz

Die historische Stärkefabrik am Ortsrand von Garitz stand nach der Wende leer und war dem Verfall preisgegeben – bis Bürgermeister Rudolf und seine Mitstreiter den Plan schmiedeten, das Ensemble samt historischem Sägewerk wiederaufzubauen. Ins Boot holten sie sich auch den Naturpark Fläming e.V. und die Stiftung „Entschlossene Kirchen“, die sich für den Erhalt der 61 Dorfkirchen im Kirchenkreis Zerbst stark macht. So entstand die Idee, neben dem dorfeigenen Bauernmuseum einen Infopoint für den Naturpark und ein deutschlandweit einzigartiges Dorfkirchenmuseum in das Zentrum zu integrieren.
„Neugierig machen“ ist das Ziel, das Sonja Hahn, Vorstandsvorsitzende der Stiftung „Entschlossene Kirchen“, damit verbindet. „Dorfkirchen geraten oft in Vergessenheit, dabei sind sie sehenswert“, sagt sie.
Im neuen Garitzer Museum sollen 40 Miniaturmodelle von Dorfkirchen der Region, eine Fotoausstellung, aber auch historisches Inventar wie alte Kirchenbänke, ein Taufstein oder ein Kanzelaltar aus der Kirche Griebow eine feste Bleibe finden.

Dorfkirchenmuseum
PfeilGalerie PfeilHomepage Sachsen-Anhalt Pfeil Video MDR
Ev. Weinberggemeinde Garitz | Pfarrer: Thomas Meyer, Zerbst |
GKR-Vorsitzender: Ullrich Hahn, Garitz Dorfstr. 6, 39264 Zerbst/Anhalt OT Garitz
Disclaimer
Home